Vermögen sinnvoll und nachhaltig aufbauen

Vermögen sinnvoll und nachhaltig aufbauen

by Lukas China

Für Kontoeinlagen gibt es keine Zinsen mehr. Viele Banken führen sogar vermehrt Strafzinsen für Bankeinlagen ein. Zudem entwertet die Inflation kontinuierlich sämtliche Geldwerte. Wie kann man in dieser Zeit noch nachhaltig Vermögen aufbauen bzw. überhaupt schützen?

Man könnte natürlich das hart erarbeitete Geld unmittelbar für Konsum ausgeben. Allerdings bleibt so nie etwas übrig, geschweige denn später für die Vorsorge, Weltreisen, Vererben etc.

 

Geldwerte vs. Sachwerte

Der Schlüssel liegt in der Unterscheidung zwischen Geld- und Sachwerten.

Geldwerte wie Bargeld, Sichteinlagen (Girokonto, Tages- und Festgeld) und Anleihen (Schuldverschreibungen) sind vom Zins abhängig. Ihr innerer Wert beträgt 0, da Notenbanken x-beliebig viel Geld drucken können. Daher besitzt Geld auch keinen Inflationsschutz und ist auch nicht geschützt vor Währungsreformen.

Sachwerte sind dagegen nicht direkt vom Zins abhängig. Ihr Wert ist nicht x-beliebig teilbar, da bspw. Immobilien, Gold oder eine Aktie nicht x-beliebig vermehrbar sind. Daher besteht für Sachwerte auch Inflationsschutz.

Eine ausführlichere Unterscheidung zwischen Geldwerten und Sachwerten wurde bereits in unserem Beitrag „Timing beim Investieren?“ behandelt.

 

Entwicklung von Sachwerten

In der nachfolgenden Abbildung kann man den Aufwärtstrend der 500 größten börsennotierten Unternehmen aus den USA im Aktienindex S&P 500 nachverfolgen.

 

S&P 500 Kursindex             Quelle: macrotrends.net

 

Man kann erkennen, dass die im Index vertretenen Unternehmen im langfristigen Zeitfenster nicht linear, aber dennoch stetig gestiegen sind. Wirtschaftliche Rezessionen (graue Balken) waren immer gute Zeitpunkte für günstiges Investieren. Andere Aktienindizes wie bspw. der Dax haben ähnliche langfristige Charts.

Der Sachwert Gold hat sich im Vergleich zu verschiedenen Geldwerten (Währungen) ebenfalls stark entwickelt, wie man in nachfolgender Grafik erkennen kann.

“Die goldene Konstante”            Quelle: Bloomberg Reuters

 

Währungen wie die „Mark“ oder die „Reichsmark“ gibt es nicht mehr. Der Dollar und der Euro (Rückrechnung) haben extrem gegenüber Gold im Verlauf der letzten Jahrzehnte abgewertet. Daher gilt Gold auch als „sicherer Hafen“ gegenüber Inflation und Währungsreformen.

 

Investitionen in Sachwerte

Es wurde bisher aufgezeigt und erläutert, warum es für den langfristigen Vermögensaufbau und Vermögensschutz wichtig ist, in Sachwerte investiert zu sein bzw. zu investieren. 

Eine wichtige Rolle spielen zudem der Zinseszinseffekt, der Cost-Average-Effekt und ein diversifiziertes Portfolio.

Zinzeszinseffekt

Das Vermögen steigt durch die Wiederanlage der Rendite nicht linear, sondern exponentiell. Der Effekt wirkt umso stärker, je länger die Anlagedauer und je höher die durchschnittliche Rendite ist.

Cost-Average-Effekt

Das Risiko mit einer Einmalanlage einen ungünstigen Einstieg am Markt zu erwischen, kann durch kontinuierliches Investieren von kleineren Beträgen bspw. in Form eines monatlichen Sparplans minimiert werden. So werden in Korrekturphasen am Markt günstig Anteile nachgekauft, so dass der Durchschnittspreis gesenkt wird.

Diversifikation

Ein einzelnes Asset besitzt immer das Risiko einer schlechteren Wertentwicklung gegenüber dem Gesamtmarkt oder sogar das Insolvenzrisiko bei einzelnen Unternehmen. Daher ist es wichtig, das Risiko auf verschiedene Assets, Regionen, Märkte, Branchen etc. zu verteilen.

 

Fazit

Für einen nachhaltigen und langfristigen Vermögensaufbau bzw. Vermögensschutz ist es durch das Inflations- und Währungsrisiko unabdingbar in Sachwerte zu investieren. Durch das langfristige Investieren in renditeträchtige Sachwertanlagen kann sich der Zinseszins voll entfalten. Zudem kann das Risiko eines ungünstigen Zeitpunktes einer Einmalanlage durch den Cost-Average-Effekt gesenkt werden. Ferner ist die Investition in ein diversifiziertes Portfolio mit verschiedenen Assets, Märkten, Unternehmen, Branchen etc. sehr ratsam, um das Risiko breit zu streuen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um stetig in ein diversifiziertes Portfolio zu investieren. Dies hängt vor allem vom Zeithorizont der Anlage ab. Zudem ist es wichtig, dass die jeweilige Plattform bzw. der Anbieter geringe Kosten, Flexibilität und eine breite und unabhängige Auswahl von verschiedenen Assets für die Investitionsanlage aufweist. Nur so sind eine gute Diversifikation und langfristige Renditemöglichkeiten gegeben. 

 

 

Rechtliches

Diese Publikation wurde von der MWC Investment GmbH erstellt und veröffentlicht und dient ausschließlich der Information.
Mit dieser Publikation wird weder ein Angebot zum Verkauf, Kauf oder zur Zeichnung eines Wertpapiers oder Anlagetitels unterbreitet. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Einschätzungen zu den Wertpapieren stellen keine Empfehlung dar, sich in den beschriebenen Wertpapieren zu engagieren oder sonstige Anlageentscheidungen zu treffen. Die in dieser Publikation gegebenen Informationen beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten, jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen haben; MWC Investment GmbH übernimmt keine Gewähr und keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Die in dieser Publikation vertretenen Meinungen stellen ausschließlich die Auffassungen des Autors und der Redakteure und Gesprächspartner von MWC Investment GmbH dar und können sich jederzeit ändern; solche Meinungsänderungen müssen nicht publiziert werden.
 Die in der Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen basieren auf öffentlich zugänglichen Informationen und den zum Zeitpunkt der Veröffentlichung gültigen Parametern, die jedoch zeitweiligen Veränderungen unterliegen.
Die Wertentwicklung ggf. besprochener Wertpapiere in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die Wertentwicklung in der Zukunft. Der Wert jedes Investments oder der Gewinn kann sowohl sinken als auch steigen, und Anleger erhalten möglicherweise nicht den investierten Gesamtbetrag zurück. Dort, wo ein Investment in einer anderen Währung als der lokalen Währung des Empfängers der Publikation denominiert ist, könnten Veränderungen des Devisenkurses eine Negativwirkung auf Wert, Kurs oder Gewinn dieses Investments haben. Bei Investments, für die es keinen anerkannten Markt gibt, könnten die Investoren Schwierigkeiten haben, diese zu veräußern oder zuverlässige Informationen über den Wert oder das Ausmaß des Risikos, dem ein Investment unterliegt, zu erhalten.
Dieser Beitrag richtet sich nur an Personen, die ihren dauerhaften Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Er ist nicht für Empfänger in anderen Jurisdiktionen und nicht für US-Staatsbürger bestimmt. Jegliche Weiterleitung dieses Beitrags, insbesondere an Empfänger, die ihren dauerhaften Wohnsitz nicht in Deutschland haben oder US-Staatsbürger sind, ist ausdrücklich untersagt.
© 2018 Copyright. MWC Investment GmbH, ALLE RECHTE VORBEHALTEN. Diese Publikation darf weder vollständig noch teilweise nachgedruckt oder in ein Informationssystem übertragen oder auf irgendeine Weise gespeichert werden, und zwar weder elektronisch, mechanisch, per Fotokopie noch auf andere Weise, außer im Falle der vorherigen schriftlichen Genehmigung durch MWC Investment GmbH. Die Weiterleitung dieser Publikation ist untersagt.
 Hinweis auf die Technischen Analysen
Die Technischen Analysen in dieser Publikation geben ausschließlich die Meinung unserer Analysten wieder und ersetzen keine individuelle Anlageberatung.
Bildquelle: Pexels.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen