Edelmetalle

Edelmetalle

by Lukas China
Zu den Edelmetallen gehören 8 Metalle, davon sind Gold, Silber, Platin und Palladium als Anlagemetalle handelbar.

Edelmetalle und Nutzen

Gold dient vor allem bei konjunkturell schwierigen Zeiten, ausufernder Staatsverschuldung und expansiver Geldpolitik als Vermögensschutz und gilt schon seit Jahrtausenden somit als „sicherer Hafen“ gegenüber Inflation und Währungsreformen.
Silber dient ebenfalls dem Vermögensschutz, zudem findet es aber auch viel Verwendung in der Industrie.
Edelmetalle sind aufgrund ihrer natürlichen Knappheit Sachwerte und dienen so auch als Renditeobjekte.
Physische Edelmetalle kann man privat oder in einem Sicherlager aufbewahren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen